SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: Vincent Senkbeil belegt Platz 14 beim TOP24 Turnier der Jungen 18 in Landsberg (Sachsen-Anhalt)

E-Mail Drucken PDF

Für Vincent lief es an diesem Wochenende nicht wirklich rund. In der 6er-Gruppe konnte er nur ein Spiel für sich entscheiden und belegte mit 1:4 Spielen den letzten Platz. Damit war ihm der Sprung unter die besten 12 Teilnehmer versperrt. Maximal war noch Platz 13 drin. Über Siege gegen Tran, Slanina und Zimmermann kämpfte sich Vincent in das Spiel um Platz 13, wo er mit 0:3 gegen Köhler unterlag. Somit belegte er am Ende Platz 14. Dies wird wohl leider nicht für die Qualifikation zum TOP12 reichen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 25. November 2019 um 18:32 Uhr
 

TT: 1. Herren geschwächt mit 2 Niederlagen in Berlin, 3. Herren verteidigt Tabellenführung

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

Füchse Berlin - SV Bolzum   9:4                                           TTC Düppel – SV Bolzum   9:4

Schon vor Abfahrt zogen für den SVB dunkle Wolken auf und die Befürchtungen bewahrheiteten sich. Juan Carlos Luperdi und Vincent Senkbeil waren angeschlagen und mussten zum Teil ihre Spiele kampflos abgeben. Da war leider nicht viel zu holen. Gegen die Füchse gelang zumindest ein guter Start. Jens Klingspon/Sven Hielscher und Vincent Senkbeil/Andres Oetken gewannen ihre Doppel. Anschließend konnten Jens und Sven noch oben gegen Fernando Janz punkten. 5 Spiele gingen kampflos weg (1 Doppel, je 2x Juan Carlos Luperdi und Vincent Senkbeil, wobei letzterer es im ersten Einzel noch versuchte). Gegen Düppel dann ein ähnliches Bild: Diesmal konnte nur das Doppel Klingspon/Hielscher gewinnen. Oben bezwang ein starker Jens Klingspon die Berliner Maybanks und Stürzebecher und Andres Oetken siegte unten gegen Schwenk. Ein geschenktes Doppel sowie erneut 2 kampflose Spiele von Juan Carlos Luperdi waren nicht zu kompensieren. Vincent Senkbeil gab im ersten Einzel nochmal alles, verlor aber in 5 Sätzen. Im zweiten Spiel gab er im vierten Satz auf. Mit 3:11 Punkten steht man nun am Tabellenende und sieht schweren Zeiten entgegen. In den verbleibenden zwei Spielen gegen Bargteheide und Poppenbüttel muss noch ein Sieg her, wobei es gegen Bargteheide wohl eher nichts zu holen gibt.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

SV Bolzum III – TTK Großburgwedel III   9:5

Anfangs lief der SVB-Motor ziemlich unrund. Schnell lag man 1:4 hinten, nur Kai Harstick/Christian Bolzum gewannen ihr Doppel. Die 4 Gegenpunkte holte Burgwedel jeweils im 5. Satz mit 2 Punkten Unterschied – unglücklich. Jens Bolzum verlor hierbei sein erstes Einzel gegen Trautvetter. Aber die Bolzumer wachten noch rechtzeitig auf. Ab dem 3:5-Zwischenstand wurde kein Einzel mehr abgegeben. 2x Andi Möhle, Martin Ernst und je 1x Jens Bolzum, Kai Harstick mit seinem ersten Einzelsieg!, Christian Bolzum und Jürgen Remmert konnten so den 1. Tabellenplatz mit nunmehr 14:0 Punkten behaupten. Nun geht es Freitag zu Hause ins Spitzenspiel gegen Otze (14:2).

Tischtennis 1. Kreisklasse

SV Bolzum V – TSV Höver   3:9                         SV Bolzum V – TTG Ilten/Rethmar II   9:4

Gegen Höver gingen gleich zu Beginn alle Doppel weg. Friedrich Bolzum (2x) und Rainer Droste (1x) hielten in den Einzeln dagegen. Ein besseres Ergebnis war durchaus drin – 4 Spiele wurden mit 2:3 Sätzen abgegeben. Gegen Ilten/Rethmar lief es besser und der 2. Sieg wurde eingetütet. Droste/Hormann holten ein Doppel. Fritze Bolzum und Hans-Dieter Geffert gewannen ihre Einzel. Dazu kamen noch Siege von Rainer Droste, Jan-Gerrit Hormann, Reiner Loks und Siegfried Völkening.

Tischtennis Kreisliga J13

TTK Großburgwedel - SV Bolzum   7:0

In Burgwedel gab es nichts zu holen für die Schüler-Truppe des SVB. Ein Spielgewinn war nicht drin.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 17. November 2019 um 18:11 Uhr
 

TT: 3. Herren siegt im Spitzenduell und festigt Platz 1

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis 2. Bezirksklasse

TTC Rot-Weiß Uetze - SV Bolzum IV   9:3          TSV Engensen II – SV Bolzum III   6:9

Mit 3 Mann Ersatz war für die Vierte nicht viel drin. Das Doppel Reinke/Kronisch sowie die Ersatzleute Hans-Dieter Geffert und Rainer Droste konnten lediglich Schadensbegrenzung betreiben.

Im Spitzenspiel in Engensen setzte sich die 3. Herren knapp durch und verteidigte den 1. Tabellenplatz. Engensen ohne Engel, Bolzum ohne Schmidtmann – für Chancengleichheit war gesorgt. Aber der SVB hatte mit Jürgen Remmert den besseren Ersatzmann dabei, was schließlich den Ausschlag für den Sieg gab. Gleich zu Beginn waren die Engenser geschockt, der SVB holte alle drei Doppel. Oben war mal wieder Jens Bolzum nicht zu stoppen – steht jetzt 12:0!!! Andi Möhle konnte in der Mitte 1x punkten, wie auch Christian Bolzum unten. Jürgen Remmert aber sägte sich in Engensen zu zwei Einzelerfolgen und markierte den Siegpunkt. Sauber :-)

Tischtennis 3. Kreisklasse

Post SV Lehrte V - SV Bolzum VI   7:2

Nichts zu holen gab es für die Sechste in Lehrte. Lediglich oben konnten Ali Sander und Siegfried Völkening jeder ein Einzel gewinnen.

Tischtennis Kreisliga MJ13

SV Adler Hämelerwald - SV Bolzum II   7:4

SV Bolzum II – TSV Friesen Hänigsen   0:7          SV Bolzum I – TSV Friesen Hänigsen   7:2

In Hämelerwald konnte das untere Paarkreuz mit Emily Heese und Isabell Ortlepp voll überzeugen und holte 4 Punkte. Leider gingen alle Spiele im oberen Paarkreuz und auch die Doppel weg. Gegen Friesen Hänigsen wurde das Spiel der 2. Mannschaft kampflos abgegeben, da man nicht genug Spieler zur Verfügung hatte. Die 1. Mannschaft konnte Hänigsen bezwingen. Nach dem Gewinn zweier Doppel überzeugte Rieke Sander mit 2 Siegen. Zudem konnten Juliana Werner, Emily Heese und Sophia-Marie Schäfer noch jeweils ein Einzel gewinnen.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 09. November 2019 um 13:47 Uhr
 


Seite 2 von 167

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 69 Gäste online
Seitenaufrufe : 1374980