SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

Bustour zum Herkules am 05.Mai 2019

E-Mail Drucken PDF
 

TT: 5. Herren holt den Titel

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis 2. Kreisklasse

TTG Ilten/Rethmar II - SV Bolzum V   7:9                      SV Bolzum V – SV Adler Hämelerwald   9:6

In den letzten beiden Spielen der Saison wäre die Fünfte fast noch gestrauchelt. In Ilten wurde nur 1 Doppel zu Beginn gewonnen. Fritze Bolzum und Jan-Gerrit Hormann überzeugten mit je 2 Einzelsiegen. Dazu gesellten sich noch Einzelsiege von Hans-Dieter Geffert, Gerhard Schützmann und Siegfried Völkening. Im Schlussdoppel lagen F. Bolzum/Geffert 0:2 und 2:9 zurück und bogen das Ding noch zum Sieg um! Im Gipfeltreffen mit Hämelerwald wurde Rainer Droste eingesetzt. Anfangs gingen alle drei Doppel über 5 Sätze. Hier hatte der SVB mit 2:1 die Nase vorn. Oben kam je ein Punkt von Fritze Bolzum und Rainer Droste. Entscheidend war ein 4:0 in der Mitte. Hans-Dieter Geffert und Jan-Gerrit Hormann gewannen hier alle Einzel. Den Siegpunkt holte Siegfried Völkening. Damit wird die 5. Herren mit nur einem Verlustpunkt Meister der 2. Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch. So sehen Meister aus:

 

v. l.n.r. Max Dembowski,  Reiner Loks, Gerhard Schützmann, Siegfried Völkening, Hans-Dieter Geffert, Siegfried Altmann, Friedrich Bolzum. Es fehlen Rainer Droste, Jan-Gerrit Hormann und Alexander Sander.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 07. April 2019 um 19:50 Uhr
 

TT: 2. Herren beendet Saison mit Platz 4, 3. Herren verpasst Relegation

E-Mail Drucken PDF
Tischtennis Bezirksliga

TTK Großburgwedel - SV Bolzum II   9:2

In Burgwedel war wie immer nichts zu holen. Die Tische in Verbindung mit dem Plastikball liegen uns einfach nicht. Ein Doppel von Uwe Butenholz/Martin Ernst gegen Junker/Lübbers und oben noch ein Einzel von Holger Bolzum gegen Reimann waren die magere Ausbeute.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

TSV Engensen II - SV Bolzum III   9:6

Vor dem Spiel hatten beide Mannschaften noch gute Chancen auf den Relegationsplatz. Engensen musste mind. mit 9:4 gewinnen, dem SVB reichte ein 9:7-Sieg. Dementsprechend heiß gingen beide Mannschaften an den Start und es entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Hierbei wurden die Ergebnisse des Hinspiels teilweise auf den Kopf gestellt. Diesmal führten die Bolzumer nach den Doppeln mit 2:1. Oben gelang leider nur ein Punkt von Jens Bolzum gegen Kretzmeyer, Martin Schmidtmann ging leer aus. Sengkin war nicht zu besiegen. Mit Heuer folgte in der Mitte ebenfalls ein nicht zu bezwingender Gegner. Gottseidank konnten Andi Möhle und Martin Ernst aber gegen Kalmbach punkten. Unten kam überraschend nur ein Punkt von Jürgen Remmert gegen Neu. Christian Bolzum, der bis dahin mit 11:1 eine überragende Rückserie spielte, kam überhaupt nicht ins Spiel. Über die Niederlage des SVB freut sich nun Hämelerwald, die den Relegationsplatz als lachender Dritter erreicht haben. Engensen und Bolzum werden sich nächstes Jahr in der 2. Bezirksklasse wiedersehen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 07. April 2019 um 19:26 Uhr
 


Seite 1 von 158

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 11 Gäste online
Seitenaufrufe : 1217108